Gut zu wissen.

Seine Füße nimmt man meist solange nicht wahr, bis sie in irgendeiner Weise zwicken, zwacken oder sonstige Probleme machen. Was das im Einzelnen sein könnte, erfahren Sie entweder beim Orthopäden Ihres Vertrauens, bei uns – oder hier im Netz: Für eine kleine Erstinformation haben wir für Sie die gängigsten Fußthemen zusammengestellt.

Und wenn Sie ein Stichwort vermissen sollten? Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail – schließlich möchten wir Ihnen auch hier vollständige und korrekte Informationen bieten!

A | B | C | D | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | X | Z 

Keilabsatz

Der Keilabsatz verlängert die Auftrittsfläche bis zum Vorfuß und erlaubt eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf die gesamte Fußfläche bei hochgradigem Plattfuß, der beispielsweise durch Übergewichtigkeit entstanden ist.

Klumpfuß

Der Klumpfuß ist eine Fußfehlstellung, die durch eine Kombination aus verschiedenen Deformitäten am Fuß entsteht. Ein Klumpfuß ist meist angeboren. Durchschnittlich kommt etwa eines von 1.000 Kindern mit dieser Besonderheit zur Welt, wobei Jungen doppelt so häufig betroffen sind wie Mädchen.

Knick-Senkfuß

Der Knick-Senkfuß ist eine zivilisationsbedingte Fußschwäche. Die Fußmuskulatur erschlafft dadurch, dass wir Menschen quasi nur noch auf ebenen, asphaltierten Böden laufen. Falsches Schuhwerk trägt ebenfalls zum Fußverfall Senkfüße bei.

Knickfuß

Beim Knickfuß kippt das Fersenbein nach innen um und der Fuß rutscht nach außen weg.



Fußorthopädie Fehrenbach GmbH · Auf der Zinnen 6 · 79098 Freiburg im Breisgau · Telefon (0761) 266 35 · Telefax (0761) 288 121 · E-Mail