Gut zu wissen.

Seine Füße nimmt man meist solange nicht wahr, bis sie in irgendeiner Weise zwicken, zwacken oder sonstige Probleme machen. Was das im Einzelnen sein könnte, erfahren Sie entweder beim Orthopäden Ihres Vertrauens, bei uns – oder hier im Netz: Für eine kleine Erstinformation haben wir für Sie die gängigsten Fußthemen zusammengestellt.

Und wenn Sie ein Stichwort vermissen sollten? Dann schreiben Sie uns bitte eine Mail – schließlich möchten wir Ihnen auch hier vollständige und korrekte Informationen bieten!

A | B | C | D | F | G | H | I | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | V | W | X | Z 

Pedobarografie
Die Pedobarografie ist ein elektronisches Verfahren zur Messung des Fußdrucks. Die relevanten Belastungszonen können auf diese Weise exakt ermittelt werden, so dass ein Fachmann eine optimale Einlage fertigen kann. Jede Art von Schuhen (Freizeit-, Wander-, Lauf-, Tennis- oder Golfschuhe) können auf diese Weise mit individuellen Fußbettungen ausgestattet werden.

Pelotte
Eine Pelotte ist die Abstützung der Mittelfußköpfchen.

Plattfuß
Der Plattfuß ist im Endstadium eine krankhafte Verformung der Fußknochen, bei der das Fußgewölbe durchgetreten ist und die gesamte Fußfläche auch ohne Belastung auf dem Untergrund aufliegt. Ursachen für die Entstehung eines Senk- oder Plattfußes sind z. B. eine Schwäche der Sehnen oder Übergewicht. Eine Vorform des Plattfußes ist der Senkfuß, bei dem sich das Längsgewölbe des Fußes absenkt. Ein Senk- oder Plattfuß kündigt sich durch starke Fußschmerzen im Bereich der Mittelfußknochen an. Da der Fuß beim Gehen die Schritte nicht mehr abfedern kann, schmerzt jeder Schritt.

Pufferabsatz
Ein Pufferabsatz ist eine Stoß dämpfende Maßnahmen am Absatz, die die Belastung der Ferse, der Fußwurzelgelenke und des Sprunggelenkes mindert.



Fußorthopädie Fehrenbach GmbH · Auf der Zinnen 6 · 79098 Freiburg im Breisgau · Telefon (0761) 266 35 · Telefax (0761) 288 121 · E-Mail